C55E & C55R

Lieferzustand geschält, gerichtet und poliert gem. DIN EN 10278
Güte
Werkstoff- Nr.
Normenzuordnung
Behandlungszustand

Ihre Ansprechpartner

Marlo Welsch
Vertrieb / Sales
m.welsch@wsb-gmbh.eu
+49 (0) 23 30 / 91 656 – 30
Thomas Eger
Vertrieb / Sales (Süd)
t.eger@wsb-gmbh.eu
+49 (0) 23 30 / 91 656 – 31

Analyse (analysis)

C%: min. 0,52 – max. 0,6
Si%: min. 0,1 – max. 0,4
Mn%: min. 0,5 – max. 0,9
P%: max. 0,025
S% C55E: max. 0,035
S%: C55R min. 0,02 – max. 0,04
Cu%: max. 0,3
Cr%: max. 0,4
Mo%: – max. 0,1
Ni%: max. 0,4
Cr+Mo+Ni%: max. 0,63

Mechanische Eigenschaften (mechanical proporties): für Behandlungszustand +N

Durchmesser: Zugversuch (DIN EN ISO 6892-1): Härte Kerbschlagarbeit
Streckgrenze Zugfestigkeit Dehnung Brucheinschnürung (DIN EN ISO 6506-2) (ISO 148-1)
Re in [N/mm²] Rm in [N/mm²] A5 in [%] Z in [%] in Brinell [HB]
16 mm – 100 mm min. Re = 330 Rm = 640 Mpa 12%
max.

Mechanische Eigenschaften (mechanical proporties): für Behandlungszustand +QT

Durchmesser:   Zugversuch (DIN EN ISO 6892-1):       Härte Kerbschlagarbeit
    Streckgrenze Zugfestigkeit Dehnung Brucheinschnürung (DIN EN ISO 6506-2) (ISO 148-1)
    Re in [N/mm²] Rm in [N/mm²] A5 in [%] Z in [%] in Brinell [HB]  
16 mm – 100 mm min. Re = 490 Rm = 750 Mpa 14% 35%    
  max.   Rm = 900 Mpa        
40 mm – 100 mm min. Re = 300 Rm = 700 Mpa 15% 40%    
  max.   Rm = 850 Mpa      

Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Dieses Material anfragen